Kategorien
cum tempore Verabschiedungen

Verabschiedung von Christiane Kentemich

Nach 36 schönen, aber auch zunehmend fordernden Lehrerinnenjahren sage ich TSCHÜSS !

Nun freue ich mich auf eine Zeit, in der die To-do-Liste nicht immer länger wird, in der eine Pause auch wirklich eine Pause ist, in der es schon am Mittag Zeit für eine ruhige Mahlzeit gibt, in der man nicht stets das Gefühl hat, noch etwas erledigen zu müssen und in der kein Wecker mehr vor 6.00 Uhr klingelt.

Vermissen werde ich tatsächlich das Unterrichten, das, was mir in meinem Beruf immer am meisten Spaß gemacht hat. Leider wurden im Laufe der Jahre die Anforderungen an uns LehrerInnen stetig umfangreicher, so dass oft das Gefühl entstand, das Unterrichten wird zur Nebensache. Dabei ist es unser Kerngeschäft und sollte es auch bleiben.
Vermissen werde ich auch die Selbstverständlichkeit, mit der man in unserer Schule nette Menschen trifft, Unterstützung bekommt, ein paar freundliche Worte wechselt, sich zusammen ärgern und zusammen lachen kann.

So wünsche meinem tollen Kollegium und den vielen netten Schülerinnen und Schülern alles Gute für die Zukunft sowie die notwendige Kraft und Gelassenheit, um die Herausforderungen zu meistern, die auf euch zukommen.

Christiane Kentemich