Kategorien
cum tempore Vorwort

Vorwort von Schulleiter Andreas Bruhn

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2023. Gesundheit ist das höchste Gut, sie möge jedem Einzelnen erhalten bleiben. Sorgen wir aber auch für die Gesundheit unserer Mitmenschen, indem wir wertschätzend, freundlich und hilfsbereit miteinander umgehen. Und schauen wir gemeinsam in diesen Zeiten, wo die Nachrichten wieder mal voll von schlechten Nachrichten sind, auf die Erfolge und erreichten Ziele. 

Es geht für die Jahrgänge 10 und 13 jetzt auf die abschließenden Prüfungen zu. Wenn wir uns an euch erinnern, wie ihr in der Klasse 5 zu uns gekommen seid, dann ist es beeindruckend, wie ihr euch im Laufe der Jahre entwickelt habt. Wir als Kollegium können stolz darauf sein, denn wir haben zu dieser Entwicklung viel beitragen dürfen. 

Wir freuen uns auf die kommende Anmeldung der neuen 5er, den dann startet ein neuer Jahrgang, den wir nach 6 oder 9 Jahren in ein selbstbestimmtes Leben entlassen.  

Im kommenden Halbjahr werden die 9er ins Berufspraktikum gehen, einige Schüler*innen fahren nach Eastbourne andere nach Frankreich. In Kürze fährt eine andere Gruppe auf Skifreizeit. Im April kommen Schüler aus dem Erasmusprojekt zu uns.  

Wir alle, Schüler*innen wie Kolleg*innen werden auch im zweiten Halbjahr wieder viele Aufgaben zu erledigen haben, aber mit gegenseitiger Unterstützung  werden wir das schaffen. 

Ich wünsche allen Schüler*innen der Klassen 10 und 13 viel Erfolg bei den kommenden Prüfungen, allen anderen Schüler*innen und Kolleg*innen ein schönes und erfolgreiches Schuljahr. 

Andreas Bruhn 

Schulleiter

Kategorien
cum tempore Neue Kolleg*innen

Philipp Mathiak

Liebe Schulgemeinschaft,

mein Name ist Philipp Mathiak, seit Februar letzten Jahres unterrichte ich an der BvA die Fächer Deutsch und Geschichte und bin seit dem Herbst auch Klassenlehrer der 8.4.

Ich bin 29 Jahre alt und wohne in Langenfeld, wo ich auch aufgewachsen bin. In meiner Freizeit lese ich gerne und mache oft Sport. Mein Abitur habe ich 2013 am KAG in Langenfeld erworben, anschließend studierte ich bis zu meinem Abschluss in 2020 an der Uni Duisburg-Essen.

Nach fast einem Jahr an der BvA schätze ich besonders die angenehme Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie das Miteinander mit den Schülern und Schülerinnen.