Mensaverein

Der Mensaverein wurde 1994 auf Elterninitiative hin gegründet. Der Verein ist gemeinnützig und wird rechtlich durch einen Vorstand, der derzeit aus drei Personen besteht, vertreten. Bei den Vorstandsmitgliedern handelt es sich um Eltern, die ihre Aufgaben ehrenamtlich wahrnehmen. Zur Verstärkung des Vorstandes gibt es eine Geschäftsführung, die als Schnittstelle zwischen der Arbeit in der Mensaküche und dem Vorstand geschaffen wurde.

Die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule wird im Ganztagsbetrieb geführt. Ziel des Mensa-Vereins ist eine bedarfsgerechte und ausgewogene Verpflegung sowohl für die Mittags- als auch Zwischenverpflegung sicherzustellen. Ihr Kind hat die Möglichkeit an den drei langen Tagen aus verschiedenen Menüs (zwei warme Essen, Salatbar) und der Nudelbar zu wählen. Außerdem kann Ihr Kind sich an jedem Tag mit belegten Brötchen, Croissants, Getränken und anderen Snacks versorgen. Für die Oberstufe gibt es ein Bistro mit einer Auswahl an warmen und kalten Gerichten. Die Zahl der Abo – Esser beträgt inzwischen ca. 500. Dazu gibt es weiterhin die Zehnerkarten und die Tagesesser.

Der Mensaverein beschäftigt inzwischen 15 Mitarbeiterinnen, die sich um das leibliche Wohl Ihrer Kinder kümmern. Mit der Einstellung der Köchin konnte das Ziel der Mensa, verstärkt die Essen selbst zuzubereiten und damit die Qualität und Frische der Essen zu verbessern, weiter vorangetrieben werden.

Sie haben die Möglichkeit den Mensaverein zu unterstützen, indem Sie Vereinsmitglied werden. Der jährliche Mindestbeitrag beträgt 10 Euro.

Auch Sie können sich aktiv an der Arbeit des Mensavereins beteiligen und sich damit dauerhaft für ein gutes und gesundes Mensaessen einsetzen. Schauen Sie doch einmal unverbindlich bei unseren Vorstandssitzungen vorbei. Diese finden einmal im Monat um 19:30 Uhr in der Schule statt. (siehe auch Termine auf der Startseite)

Für Fragen und Anregungen ist der Mensa-Verein wie folgt zu erreichen:

Tel: 02173 / 995638

E-Mail: bva_mensa@online.de