Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

Bettine-von-Arnim-Gesamtschule

des Zweckverbandes Langenfeld/Hilden

  • Schulprogramm
  • Schulkultur
  • Kooperationsprojekte
  • Kooperationsprojekte

    "KOOP - Bettine-von-Arnim dockt an!"

    Kommunikation und Kooperation von Schule und Jugendhilfe in den Städten Hilden und Langenfeld - Kooperation als ein Bestandteil der pädagogischen Arbeit an Schule.

    Vom 5. Schuljahr an finden in jedem Jahrgang nach den Karnevalstagen dreitägige Projekte statt, die das Selbstbewusstsein und die sozialen Fähigkeiten der Schüler und Schülerinnen fördern und erweitern. Die Themen der Jahrgangsprojekte richten sich nach beobachteten Entwicklungsanforderungen der Kinder und Jugendlichen wie auch nach besonderen Herausforderungen der Altersstufe im Lebensraum Schule. Dabei arbeiten wir eng mit den Jugendhilfeinstitutionen der Städte Hilden und Langenfeld zusammen, um zum einen die Einbindung von Schule in den Sozialraum sichtbar, zum anderen die Schüler und Schülerinnen auf die örtlichen (Hilfs-)Angebote aufmerksam zu machen. Durch diese Vernetzung entstand eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, die jedes Jahr weiterentwickelt und verstärkt wird. Die KOOP - Tage ziehen sich gleichsam eines "sozialen Lehrplanes" durch das Schulleben.

     

    Überblick über die Themen und möglichen Inhalte

    Jahrgang

    Projektthema
    Zusammenarbeit mit Institution

    5

    6

    "Irgendwie anders"

    "Freundschaft, Liebe, Sex und mehr"

    Behindertenverbände

    Donum Vitae, Sag's e.V.

    7

    8

    "Keep cool" (Gewaltprävention)

     

    Polizei, Deeskalationstrainer, Weißer Ring

    Berufsberatung, Arbeitgeberverband

     9  "Wir übernehmen Verantwortung - für uns selbst und andere"
    • Engagement im Ehrenamt
    • Erwischt - was nun?
    • Fifty-fifty
    • Faire Schokolade
    • Alles rechts oder was ?
    • verantwortlich HAND-eln (Kunst)
    • gefahrvolle Situationen meistern (Sport)
    • Lebensplanung
    • Erste Hilfe
     

     

    Altenheim, Kindergarten, Grundschule
    Jugendamt, Jugendgerichtshilfe,
    Kommissariat Vorbeugung Mettmann
    Obdachlosenhilfe Düsseldorf
    Verbraucherzentrale, Eine-Welt-Laden
    Abteilung Jugendschutz, FH Düsseldorf
    Museen
    Sportvereine
    Esperanca, Donum Vitae, Krankenhaus
    Johanniter

     10  "Abschied und Neubeginn"
    • Was kostet das Leben? (Jugend und Geld)
    • Spuren hinterlassen (Kunstprojekt)
    • Berufsvorbereitung
    • Nach uns keine Sintflut (Reparaturdienst)
    • Abschlusszeitung
    • Gestaltung der Abschlussfeier des 10. Jahrgangs
     
    Verbraucherzentrale, Schuldnerberatung

    Museen

    Arbeitsamt, Bewerbungstrainer,örtliche Firmen

    11

     

    12

     

    13

     

    Rhetorik-SeminarTraining


    Berufsfindung

    "Abitur"

     

     M. Hein - Thyssen Krupp AG u. andere