Reading Competition Year 7

Heute (07.02.2020) fand an der BvA das Finale des Englisch-Lesewettbewerbs der „Rheinisch-Bergischen Europaschulen“ statt. Die sechs SchulsiegerInnen der teilnehmenden Europaschulen traten in zwei Leserunden gegeneinander an, in denen sie ihr Lesetalent anhand eines bekannten und eines unbekannten Textes unter Beweis stellten.

Unsere Schule wurde vertreten durch Marie Leidolph aus der 7.5, die sich einen tollen 4. Platz erlesen hat. HERZLICHEN GLÜCKWUSCH!!!

Die TeilnehmerInnen wurden jeweils unterstützt von zwei FreundInnen und einer begleitenden Lehrkraft. Beurteilt wurden sie dabei von einer Jury bestehend aus SchülerInnen der Berufskollegs Hilden und Barmen. Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht, weil das Niveau sehr hoch war. Am Ende setzte sich knapp Anisa Akbaba vom Geschwister-Scholl-Gymnasium Velbert durch.

Die drei Erstplatzierten erhielten jeweils einen Thalia-Gutschein, aber auch die Plätze 3-6 wurden beschenkt.

Die Veranstaltung war nicht nur für die teilnehmenden SchülerInnen spannend, sondern auch für die Jurymitglieder von den Berufskollegs und die LehrerInnen. Die Pausen wurden versüßt durch Kekse, Kuchen und Getränke. Alle Beteiligten freuen sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

(Das Netzwerk „Rheinisch-Bergischen Europaschulen“ bilden folgende Schulen:

Berufskolleg Barmen Europaschule, Berufskolleg Hilden, Bettine-von-Arnim-Gesamtschule Langenfeld/Hilden, Carl-Fuhlrott-Gymnasium Wuppertal, Gymnasium am Kothen Wuppertal, Gymnasium Schwertstraße Solingen, Geschwister-Scholl-Gymnasium Velbert, Städtisches Gymnasium Haan)