Politik aktiv miterleben im Landtag

Am 20.November besuchten Schülerinnen und Schüler des Faches Sozialwissenschaften unserer Oberstufe den Landtag in Düsseldorf. Endlich bekamen wir die Chance den Ort des politischen Tagesgeschehens in NRW von innen zu sehen.

Nach einem intensiven Sicherheitscheck, erhielten wir eine kurze Einführung zur Geschichte des Landtags. Dann betraten wir den Plenarsaal und durften es uns auf den Plätzen der Abgeordneten bequem machen. Da wir bereits im Vorfeld Reden zum Thema Wahlrecht ab Geburt vorbereitet hatten, konnten wir nun unsere Textbeiträge am Rednerpult präsentieren.

Allerdings mussten auch wir uns dabei an den strikten Ablaufplan des Landtags halten. Dazu gehört unter anderem, dass man sich erst einmal beim Landtagspräsidenten bedankt, bevor man mit seiner Rede beginnt. Nachdem alle “Parteimitglieder” ihre Reden gehalten hatten, stimmten wir dann ab, dass unsere Vorschläge von den zuständigen Ausschüssen weiter geprüft werden sollten.

Es folgte nun noch eine Diskussionsrunde mit Moritz Körner, dem Landtagsabgeordneten der FDP und Spitzenkandidaten für die Wahl des Europaparlaments. Wir tauschten uns über die Flüchtlingspolitik und die Bildungspolitik in NRW aus. Im Anschluss lernten wir noch die Kantine des Landtags kennen, natürlich mit Rheinblick und aßen noch etwas Kuchen.

Danach ging es wieder zurück nach Langenfeld. Danke an Herrn Schreckling, dass er diesen Ausflug organisiert und uns einen Einblick in die Politik von NRW ermöglicht hat.

Pia Sieker