An der BvA wird’s sportlich

Im Sommer 2020 eröffnet die Bettine-von-Arnim Gesamtschule eine Sportklasse.

Die Bildungslandschaft der Städte Langenfeld und Hilden wird ab dem Sommer um ein sportliches Angebot erweitert. Die Bettine-von-Arnim Gesamtschule (BvA), die Kinder aus Langenfeld und Hilden aufnimmt, eröffnet ab dem neuen Schuljahr eine Sportklasse. In Zusammenarbeit mit Sportvereinen wie der Sportgemeinschaft Langenfeld 92/72 e. V., dem Turn- und Sportverein 1896 Hilden e. V. und der Hildener Allgemeinen Turnerschaft von 1864 e. V. wird die Schule sportliche Talente beider Städte fördern. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Basketball, Handball, Jazz/Modern Dance, Leichtathletik, Schwimmen, Volleyball und Fechten.

Die sportlichen Talente sollen in einem Sportunterricht, der auf ihre Begabungen besondere Rücksicht nimmt, gezielt unterstützt werden. Zum Konzept gehören aber auch Klassenfahrten mit sportlicher Ausrichtung, Teilnahme an Wettkämpfen sowie die Möglichkeit Zusatzqualifikationen zu erwerben. Gleichzeitig erleichtert diese enge Kooperation zwischen der BvA und den Vereinen die Vereinbarkeit von Sport und Schule.

Das Angebot richtet sich an Jungen und Mädchen, die ihr überdurchschnittliches sportliches Talent in einem sportmotorischen Test beweisen können. Weiterhin ist die Mitgliedschaft in einem Sportverein oder einer vergleichbaren Institution erwünscht.

Große Unterstützung findet diese neue Kooperation bei den Städten Langenfeld und Hilden. Schulleiter Peter Gathen freut sich auf die Belebung der Schullebens: „Ich gehe davon aus, dass nicht nur die Sportklasse von der Zusammenarbeit den Vereinen profitiert, sondern auch alle anderen Schülerinnen und Schüler der Bettine-von-Arnim Gesamtschule.“

Informationsabend für Grundschuleltern: 2.12.19 von 19:00 bis 21:30

Informationsabend Sportklasse: 12.12.19 um 19:00

Anmeldungen für das neue Schuljahr am 3./4.02.2020

Terminvergabe für die Anmeldungen sowie weitere Informationen zur Schule: http://www.bva-gesamtschule.de